Rezeptübersichte

Hauptspeisen

Spinatknödelca. 30 Minuten

Schritt 1: Das gewürfelte Weißbrot Stück für Stück mit Milch übergießen, soviel wie das Brot aufnehmen kann. Den Spinat in Salzwasser kochen in Eiswasser abschrecken, ausdrücken und klein schneiden.

Schritt 2: Butter zerlassen und gepressten Knoblauch sowie

Weiterlesen

Bohnen mit Speck Westernstyleca. 30 Minuten

Schritt 1: Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und zusammen mit dem Speck in der Pfanne oder einem Topf mit etwas Öl anschwitzen.

Schritt 2: Die in Scheiben geschnittene Cabanossi und gut anrösten.

Schritt 3: Die Bohnen in e

Gemüsecurry mit Reisca. 45 Minuten

Schritt 1: Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit Knoblauch darin kurz dünsten. Gewürze und Chili hinzufügen und 1 weitere Minute anbraten.

Schritt 2: Tomaten und Kokosmilch dazugeben und gründlich unterrühren. Das in mundgerechte geschnitt

Zwiebelkuchenca. 45 Minuten

Schritt 1: Quark, Mehl, 1 Ei, Salz, Öl, Milch und Backpulver zu einem glatten Teig rühren und 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2: Ein Backblech mit etwas Mehl bestreuen und den Teig darauf verteilen und zur Seite stellen.

Schritt 3:

Seelachs im Pergamentpapierca. 35 Minuten

Schritt 1: Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Das Gemüse waschen und nach belieben schneiden (Karotten in dünne Scheiben).

Schritt 2: Auf dem Papier 1 EL Öl verteilen das Gemüse darauf anrichten und den Fisch mit

Ofenkartoffelnca. 70 Minuten

Schritt 1: Die Kartoffeln in kaltem Wasser waschen und putzen. Die drillinge halbieren. Das Öl mit den Gewürzen zu den Kartoffeln geben und gut durchmischen.

Schritt 2: Die Kartoffeln auf ein Backblech geben und bei 180 Grad Umluft für 1 Stunde backen.

Rezeptübersicht

Nusseckenca. 40 Minuten


Schritt 1: Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen und auf einem gefetteten Backblech verstreichen. Aprikosenkonfitüre auf der Teigmasse verstreichen.

Schritt 2: Butter, Zucker und Vanillezucker erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat. Nüsse zusammen mit den Wasser unter die Masse rühren und anschließend auf den Teig geben.

Schritt 3: Bei 175° Celsius Ober- Unterhitze für ca. 25 Minuten backen und anschließend erst in Quadrate und die Quadrate nochmals diagonal schneiden.

Schritt 4: Zum Abschluss die erkalteten Nussecken in Schokoladenglasur tauchen.

Weiterlesen

Spekulatius

Rezept folgt

Malteserca. 30 Minuten


Schritt 1: Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Kakao und Mehl vermengen und die Eigelbmischung vorsichtig unterheben.

Schritt 2: Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit einem Löffel kleine Häufchen setzen und bei 160 Grad Umluft ca. 15 Min

Nusstaler

Rezept folgt

Vanillekipferl

Rezept folgt

Weihnachtsbrowniesca. 37 Minuten


Schritt 1: Rechteckige Springform 28x18cm mit Butter einfetten und den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2: Kuvertüre, Butter, Zucker und Honig in einem Topf vorsichtig zum schmelzen bringen und die Masse danach etwas abkühlen lassen.

<

Zimtsterne

Rezept folgt

Husarenbusserl

Rezept folgt

Rustikales Brotca. 12 Stunden

Schritt 1: Hefe (man kann die Hefesorten auch weiter aufteilen, statt 600g Roggenmehl nimmt man 400g Roggenmehl und 200g Dinkelvollkornmehl) mit dem lauwarmen Wasser verquirlen und 5 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: In einer großen Schüssel alle Zutaten verm

Apfelmuffinsca. 30 Minuten

Schritt 1: Für die Streusel den Zucker mit Mehl vermischen, dann die Butter hinzufügen und durchkneten und kühlstellen.

Schritt 2: Die Butter mit Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Natron, Backpulver und Salz mischen unterheben. Zuletzt

Rhabarberkuchenca. 65 Minuten

Schritt 1: Den Rhabarber waschen, säubern, in Stücke schneiden und mit 50g Zucker bestreuen in eine Schüssel geben. Alle Zutaten für den Boden mit Ausnahme des Rhabarbers in eine Rührmaschine geben und für 10 Minuten kneten lassen. Schritt 2: Die Teigmasse in eine K

Rezeptübersicht
Rezeptübersichte

Nachspeisen

Sauerkirsch Mascarpone Creme mit karamellisierten Mandelnca. 12 Stunden

Schritt 1: Die Kirschen mit dem Tortenguss und ca. 3 EL Zucker in einem kleinen Topf geben. Einmal kurz aufkochen lassen und nach dem Andicken abkühlen lassen.

Schritt 2: Zucker, Eigelb, Vanillinzucker und den Frischkäse miteinander verrühren. In einer sepa

Weiterlesen

Joghurtdessertcreme mit Apple crumbleca. 12 Stunden

Für die Streusel: Mehl, Zucker, Vanille, Zimt und Salz mischen. Butter in Flöckchen zugeben und mit den Händen verketen, bis Streusel enstehen. Für 30-60 Minuten kühlen. Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Bei 180°C (HL) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen

Pfirsichcreme Dessertca. 12 Stunden

Schritt 1: In kleinen Förmchen den zerkleinerten Pfirsich geben. Den Vanillejoghurt darüber verteilen. Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif aufschlagen und über den Joghurt geben.

Schritt 2: Den Maracujasaft mit dem Vanillesoßenpulver anrühren und de

Creme Bruleeca. 4-12 Stunden

Schritt 1: Sahne, Milch und Eigelb verquirlen. Zucker und das innere der Vanilleschote dazugeben und weitermischen zu einer cremigen Konsistenz. Am Besten über Nacht in den Kühlschrank. Es reicht aber auch 1 Stunde.

Schritt 2: In feuerfeste Förmchen füllen.

Kaiserschmarnca. 25-30 Minuten

Schritt 1: Mehl, Milch, Vanillezucker und Salz mit einem Schneebesen glatt rühren, danach Eidotter einrühren. Eiweiß mit Kristallzucker steif schlagen und unter den Teig heben.

Schritt 2: Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Masse eingießen, Rosinen

Rezeptübersicht
Rezeptübersichte

Getränke

Birnenlikörca. 2-3 Wochen

Schritt 1: Birnen in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2: In ein großes Einmachglas oder einem verschließbaren Gefäß den Alkohol mit dem Zucker den Birnenstücke, Zimtstange und die Vanilleschote geben.

Schritt 3: Mindestens 6 Wochen ziehen lassen und jeden Tag schütteln damit sich der Zucker mit vom Boden löst.

Schritt 4: Nach den 2-3 Wochen den Likör durch einen Teefilter in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen. Je länger der Likör nun lagert umso mehr entfallet sich das Aroma

Orangenlikörca. 2-3 Wochen

Schritt 1: Orangen Zesten aus den Schalen ziehen und das Fruchtfleisch von der Schale trennen.

Schritt 2: In ein großes Einmachglas oder einem verschließbaren Gefäß den Alkohol mit dem Zucker den Orangenzesten und dem Fruchtfleische geben.

Schritt 3: Mindestens 6 Wochen ziehen lassen und jeden Tag schütteln damit sich der Zucker mit vom Boden löst.

Schritt 4: Nach den 2-3 Wochen den Likör durch einen Teefilter in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen. Je länger der Likör nun lagert umso mehr entfallet sich das Aroma

Apfellikörca. 2-3 Wochen

Schritt 1: Äpfel in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2: In ein großes Einmachglas oder einem verschließbaren Gefäß den Alkohol mit dem Zucker den Apfelstücken, Nelken, Zimtstange und der Vanille geben.

Schritt 3: Mindestens 6 Wochen ziehen lassen und jeden Tag schütteln damit sich der Zucker mit vom Boden löst.

Schritt 4: Nach den 2-3 Wochen den Likör durch einen Teefilter in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen. Je länger der Likör nun lagert umso mehr entfallet sich das Aroma

Rezeptübersicht